Start
---- ab dem 12.05.2020 öffnet unser Kleiderladen unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften wieder ; dienstags und freitags von 9.00 - 11.00 Uhr. Bitte nur einzeln eintreten !-----

Nummer gegen Kummer

116111
Banner

Besucherzähler

Heute12
Gestern37
Monat846
 
Willkommen auf der Startseite
PDF Drucken E-Mail

Aus Lokalkompass vom 14.05.2020

Gladbecker GRÜNE hoffen auf viele gelaufene Kilometer

Spendenmarathon für den "Kinderschutzbund"

Zu einem außergewöhnlichen "Spenden-Marathon" rufen die Gladbecker Grünen am 15. und 16. Mai auf. Der Erlös ist für den hiesigen Kinderschutzbund bestimmt.

 

Foto: Pixabay hochgeladen von Uwe Rath

Zu einem Online-Spendenlauf rufen am dritten Mai-Wochenende die Gladbecker Grünen auf und haben sich dabei auch ein durchaus sportliches Ziel gesetzt: Eine Spende in Höhe von mindestens 421 Euro, die dem Kinderschutzbund vor Ort zugute kommen soll.

Zur Teilnahme sind am 16. und 17. Mai alle Gladbecker eingeladen. Und das sportliche Engagement wird natürlich auch belohnt, denn für jeden gelaufenen Kilometer werden die Grünen zwei Euro in die Spendenkasse stecken. "Die Covid 19 Pandemie ist auch eine soziale Krise und beeinträchtigt besonders die Kinder," begründen die Organisatoren ihr Engagement. Der Termin am Wochenende wurde übrigens durchaus bewusst gewählt, denn am 17. Mai sollte ja eigentlich der "Viva West Marathon" auch durch Gladbeck führen. Daraus wird aus bekannten Gründen nichts, weshalb im Gegenzug die Grünen nun auf viele Mitstreiter hoffen.

Die Teilnahme am Spendenmarathon ist denkbar einfach: Die Läufer veröffentlichen bis zum 20. Mai 2020 auf der Facebook- beziehungsweise Instagramseite der Gladbecker Grünen ihre gelaufenen Kilometer. Man kann den Beitrag aber auch mit den Gladbecker Grünen verlinken. "Beweisfotos", die zum Beispiel verschwitzte T-Shirts, die Laufstrecker oder auch die Sportuhr zeigen, sind ausdrücklich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 
PDF Drucken E-Mail

Kinderschutzbund e.V.

Ortsverband Gladbeck

Gemeinsam für die Zukunft aller Kinder

Wir setzen uns für die Rechte aller Kinder und Jugendlichen auf ein gewaltfreies Aufwachsen und Beteiligung ein. Wir stärken sie bei der Entfaltung ihrer Fähigkeiten.
Wir mischen uns zugunsten der Kinder ein – in der Bundes- und Landesgesetzgebung, bei Planungen und Beschlüssen in unseren Städten.
 

Unser Leitbild

Bessere Lebensbedingungen

Wir fordern eine Verbesserung der materiellen Lebensbedingungen für Kinder und Familien, eine kinderfreundliche und gesunde Umwelt und gute Einrichtungen für Kinder und Jugendliche. Durch vielfältige praktische Angebote gestalten wir eine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder mit.

 

Öffnungszeiten Büro

unser Büro ist von Montag - Donnerstag von 8.00 - 13.00 Uhr

am Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr besetzt.